Baumschnüffler / Ahaetulla nasuta

Wissenschaftlicher Name: 
Ahaetulla nasuta
Verfügbar: 
Nicht verfügbar

Diese Art, die früher unter dem Namen Dryophis nasutus bekannt war, ist normalerweise grau, braun oder grün gefärbt. Die Tiere sind außerordentlich schlank und weisen einen sehr langen Schwanz und einen stark verlängerten, spitz zulaufenden Kopf auf. Dank ihrer waagerechten Pupillen können sie ausgezeichnet sehen, Vertiefungen zwischen Augen und Schnauzenspitze vergrößern zudem das Sehfeld. Haben sie eine Beute entdeckt, nähern sich die leicht giftigen Schlangen mit einer sprunghaften Bewegung und beißen zu.

Verbreitung:
Süd- und Südostasien. In Regenwäldern und auf Feldern.

Fortpflanzung:
Lebend gebärend, 3-23 Junge.

Ähnliche Arten:
Peitschennatter (Ahaetulla prasina)

Anmerkungen:
Die asiatischen Baumschnüffler und Peitschennattern besitzen unter den Schlangen vermutlich das beste Sehvermögen.

Fotos: © Ulrich DOBIASCH