Inhalt abgleichen

Landschildkröten (Testudinidae)

Die Landschildkröten (Testudinidae) sind eine Familie der Schildkröten und umfassen elf Gattungen mit insgesamt 40 Arten. Landschildkröten sind in tropischen, subtropischen und gemäßigten Zone verbreitet und an ein Leben in mehr oder weniger trockenen Biotopen angepasst. Sie kommen weltweit vor, fehlen jedoch in Australien. Landschildkröten ernähren sich vor allem von Pflanzen. Die größte Landschildkröte aller Zeiten war Testudo Atlas.

Breitrandschildkröte

Verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Testudo marginata

Russische Landschildkröte

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Testudo horsfieldii

Panther Schildkröte

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Geochelone pardalis

Herkunft:
südlicher Sudan, Äthiopien, Östliches Afrika (incl. Natal), Zambia, Botswana, Namibia, Angola und Südwest-Afrika

Köhlerschildkröte

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Chelonoidis carbonaria

Griechische Landschildkröte

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Testudo hermanni

Herkunft: Europäischer Mittelmeerraum (Griechenland, Italien, Südfrankreich, Spanien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serb