Inhalt abgleichen

Süd- oder Pfeiffrösche (Leptodactylidae)

Süd oder Pfeiffrösche (Leptodactylidae) mit etwa 900 Arten erstreckt sich vom südamerikanischen Kontinent bis in den Süden der USA.

Tomatenfrosch

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Dyscophus guineti

Herkunft: Ost-Madagaskar, in feuchten Primärwäldern

Zipfelkrötenfrosch

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Megophrys nasuta

Herkunft: Südost-Asien (Thailand, Malaiische Halbinsel, Singapur, Tioman, Bintan, Natuna-Inseln, Sumatra und Borneo) in Regenwäldern, halb

Schmuckhornfrosch

Verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Ceratophrys ornata

Herkunft: Nord-Argentinien, Süd-Brasilien, Süd-Uruguay, in Graslandschaften und lichten Wälder

Schmuck-Hornfrosch

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Ceratophrys cornuta

Chaco-Hornfrosch

Nicht verfügbar
Wissenschaftlicher Name: 
Ceratophrys cranwelli

Herkunft: Süd-Bolivien, West-Paraguay, Nord-Argentinien, Süd-Brasilien, in Graslandschaften und lichten Wäldern